Wir sind keine Endlosschleife.



Mehr als du selber wohl begreifen kannst oder magst, genießt du es, dass wir in Wiederholungen leben. Wiederholungen, die Halt für dich bedeuten, ohne dass du festgehalten wirst oder selber festhalten musst.
Du baust auf dieses stetige, immer gleichförmig wiederkehrende Auf und Ab — obwohl du weißt, dass ich es eigentlich liebe, auch einmal neue Wege zu gehen. Du, der du mir so wichtig geworden bist, begnügst dich scheinbar mit der traurigen Überzeugung, ich würde jene Wege ohne dich gehen. Diese unsinnige Idee rührt vielleicht daher, dass du Angst hast, nicht mithalten zu können. Ich wüsste nicht einmal, ob das nicht sogar der Fall wäre. Aber hast du sicher schon mal gehört: Man hofft ja und so.
Zu Beginn würde es aber schon reichen und auch mir mehr Mut geben, wenn du begreifen würdest: Irgendein Weg muss eingeschlagen werden.

Wir sind keine Endlosschleife.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke... auch wenn er mich, wann immer ich ihn überfliege, ein wenig traurig stimmt.

      Löschen
  2. Das Gif find ich großartig! Und ein super Text!

    hugs <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Habe den Baum aber doch jetzt eingetauscht, das GIF-Programm, was ich dafür benutzt hatte, hat mir zu sehr die Bilder zerschossen...

      Löschen

Freue mich immer über Kommentare zu meinen Posts :)♥ Beantworte sie auch in der Regel alle, jedoch nur hier im Post selber.
//
ACHTUNG - Kommentare mit Werbungsinhalt (Blogvorstellungen, Shops, sonstige Aktionen) werden grundsätzlich nicht veröffentlicht!