{ TYPO } Ich seh nur Buchstaben.

 photo irgendschoen_typofotos_23_zps8c458011.jpg

Lang hat es gedauert und jetzt kommt er unbeabsichtigerweise in dieser Form: Der Auftakt zu meiner Reihe zum Thema "Typografie". Eigentlich sollte der erste Post ein bisschen die Bedeutung von Typografie erklären, denn nicht alle können sich unter diesem Begriff etwas vorstellen. Nun aber gibt es einfach eine Bilderflut. Ja, BILDERFLUT. Ich habe euch gewarnt :)

Die Bilder sind im Rahmen meiner Semesterarbeit zum Thema "Typografischer Rundgang" entstanden. In diesem Fall sollte es speziell um das Erpho- und (teils) Hansaviertel meiner Heimat Münster gehen. Also habe ich mir mein geliebtes Rädchen geschnappt, Kameratasche geschultert und mich auf eine stundenlange Typo-Tour begeben. Zu gut Deutsch: Habe schöne/interessante Schriftzüge, Buchstaben und Ziffern gesucht und fotografisch festgehalten und zeige euch hier eine kleine (große) Auswahl. Sicherlich gibt es noch spannendere Typo-Sachen in MS, aber da die Aufgabenstellung das Erpho-/Hansaviertel war, beschränke ich mich auch hier darauf.




Auch Zahlen gehören zu Typografie. Diese hier sind eine Spezialanfertigung für eine Grafikagentur. Schick!




Schönes Firmensignet, das Agfa bis heute behalten hat, allerdings in Kombination mit einem etwas zeitgemäßeren, schörkellosen Schriftzug (vgl.).






http://i798.photobucket.com/albums/yy266/irgendschoen/fotos/typo/irgendschoen_typofotos_18_zpsae8cdf92.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_26_zps7fe30732.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_01_zps18bd8604.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_04_zps8c127b04.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_15_zps33a6e8cd.jpg
An sich keine spannende Schrift, aber durch die " unfreiweillig defekten" Buchstaben hat es wieder was...

 photo irgendschoen_typofotos_17_zps67b101d4.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_12_zps3045f5a7.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_25_zps67fcb0b8.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_14_zps9ac132b4.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_22_zps06637362.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_03_zps549ca8eb.jpg
Toller Einklang von Material und Typografie!

 photo irgendschoen_typofotos_05_zps2e5b9505.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_08_zps242a6308.jpg
 photo irgendschoen_typofotos_21_zps60705bab.jpg

Was gefällt euch von diesen Schriften am besten? Und warum?

Kommentare:

  1. "60" und "Quis" .. beide sehr genial! Auch der Rest ist schön, aber die sind so wunderbar reduziert. Besonders 60 ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 60 gehört auch zu meine Lieblingen, hab dafür fast einen Unfall gebaut, weil ich mitten auf dem Radweg so scharf dafür gebremst hatte... Wär eine lustige Unfallaufnahme geworden: "Wieso haben Sie so unvermittelt gebremst, sodass Ihr Hintermann in Sie reinfuhr?" - "Die 60 war so schön..." XD

      Löschen
  2. Oh da kann man sich ja gar nicht entscheiden :D
    Die 60 & 47 finde ich toll.
    El bodegón lässt einen direkt nach Spanien fliegen :)
    Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 60 mag auch sehr :D Tja und im Falle von El Bodegón kann man ja dann von gelungener "Buchstabensprache" reden, so muss gute Typo funktionieren!

      Löschen
    2. Genau, einfach perfekt gewählt :D
      Du hast mich doch letzt gefragt wegen der Blogging Friends Vorstellung. Hättest du vielleicht Lust mir auch ein paar Fragen zu beantworten und ich stell dich dann auf meinem Blog vor?
      Würde mich freuen, wenn du Lust hast, mir einfach kurz ne Mail schreibst (MsweetybabeM@web.de) & ich dir dann die Fragen schicken kann :)

      Löschen
  3. Die 103 ist wunderschön - hach ich mag deine Posts, die sind immer so interessant und irgendwie nicht so 0815 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die 103 liebe ich ja auch <3 *NERDMODUS ON* Vor allem passt sie so wundervoll zu den Backsteinen und setzt sich durch die verschiedenen Farben trotzdem toll ab :D *NERDMODUS OFF*

      Ach danke, das ist ein wundervolles Kompliment *___* <3

      Löschen
  4. 60 eindeutig! tolles thema, erstmal glückwunsch dazu! super, dass du das aufgreifst! tolle arbeit!

    reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, alle stehen auf die 60, dann wär'n Unfall deswegen ja schon fast heldenhaft (s.o.) :D

      Freut mich, dass das Thema ankommt! Ich wollte es ohnehin raushauen, aber ein kleines bisschen hatte ich die Befürchtung, dass mal so *keinem* Leser der Sinn danach steht :p Also lieben Dank für dein Feedback!

      Löschen
  5. Es ist nicht zu fassen. Ich dachte, dass ich auch mit offenen Augen durch die Straßen gehe. Und jetzt diese Bilder. Viele davon sprechen zu mir. ICH hätte die Motive noch nicht einmal gesehen! Ich komme mir schon fast "blind" vor. Klasse, klasse klasse!!!

    Stolzer Papa von Steffi irgendschön :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AWWWWWWWWWWWWH, du bist so süß, Papa ;_;♥♥♥

      Löschen
    2. Oh wie süß von deinem Papa :)
      Aber er hat Recht! Ich habe grade auch das Gefühl, die Hälfte gar nicht wahrzunehmen in den Straßen. Gestern auf meinem Spaziergang dachte ich, es ist gar nichts zum fotografieren da, aber da muss ich wohl noch mal raus ;)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  6. Hab deinen Blog in deinem Kommentar beim CPL-"Design des Monats Mai" entdeckt und bin verliebt! Das Design ist klasse und deine Themen heben sich schön ab.
    Auch dieser Eintrag ist kreativ und interessant. :)
    Wirklich ganz toll, ich hab dich gleich mal auf BC hinzugefügt.

    Liebe Grüße
    Lisa von Mein Feenstaub

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaanke sehr, das freut mich aber :D Kann das Kompliment aber nur zurückgeben & deswegen hast du jetzt eine Leserin mehr in mir :D

      Löschen
  7. ich schließe mich an! die 60 <3 schön, so architektonisch, irgendwie, mit den briefkästen darunter. sehr schick!

    aber auch der rest, irgendwie achtet man nicht wirklich auf schilder, etc. dabei können sie so schön sein. ich glaub, ich muss auch mal durch meine stadt und ein bisschen knipsen, wobei... mit dem rad... hm... :D

    wenn du nichts dagegen hast post ich das dann auch, natürlich würd ich dich erwähnen, als meine muse. hihi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mach das sehr, sehr gerne!! Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen :D :D :D

      Löschen
    2. yapyapyeah! danke, ich werd bescheid geben, wenns soweit ist :D

      Löschen
  8. Was für ein toller Post! So etwas sieht man wirklich nicht oft auf Blogs :)

    Mir gefallen die 103 und die 60 am besten. Das sind auch sehr ausdrucksstarke Fotos, irgendwie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :D Ich freu mich echt, dass dieses doch schon spezielle Thema solchen Anklang findet, hach :D

      Die beiden sind auch in meinen Top 3!

      Löschen
  9. Typografie ist wirklich ein spannendes Thema - es gibt so viele schöne Schriftarten :) Außerdem ist es interessant wie man nur durch die Formen von Buchstaben etwas vermitteln kann!
    Ich finde ziemlich viele schön, eigentlich die ganze abwechslungsreiche Zusammenstellung an sich, aber Hotel, Go-Go und Die Werkstatt sind noch am besten. Zufällig alles Neon-Röhren :)

    Spark&Bark

    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Typografie ist spannend und auch wichtiger, als manch einer denkt! Ich freue mich schon sehr darauf, wenn ich mich an die nächsten Beiträge zu dem Thema setzen kann :D

      Danke sehr :D Ja, Neonröhren find ich auch total genial! Ich träume immer noch davon, irgendwie sowas auf einem Trödel zu finden und mir ins Zimmer hängen zu können, ach...

      Löschen
  10. Ich finde das gaaaaanz toll!
    Irgendwie finde ich solche Aufnahmen immer sehr besonders. Es sagt meistens etwas über die Zeit und den Ort aus in der der Schriftzug erstellt wurde. In Geschichtsbüchern sieht man ja auch manchmal solche Aufnahmen und wie z.B. bei Agfa - da denkt man sich irgendwie schon sofort, dass das wahrscheinlich schon aus älterer Zeit deren Logo ist.
    Woran liegt das? Gibt es zu bestimmten Generationen immer einen bestimmten Geschmack der sich so durchsetzt, dass man in ein paar Jahrzenten sagen kann "Aha das war um 2010 herum!" ?
    Weisst du was ich meine? :D

    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber, danke für dein positives Feedback *____*

      Du hast Recht und tatsächlich gibt es nicht nur zeitliche, sondern auch regionale Trends, die auch wirtschaftlich Unterschiede machen könnten (wobei das auch mit dem Firmen- und Geschäftskonzept zusammenhängt, klar). Vielleicht schaffe ich es ja, dass mal in einem der folgenden Typo-Beiträge aufzuzeigen.
      Diese Unterschiede zeigen sich ganz oft im Empfinden der Betrachter, sei es der Kunde, für den eine Grafikagentur etwas gestalten sollte, oder der Fußgänger in einer Einkaufspassage. Herkunft, Alter und Bildung sind da sehr große Faktoren (so blöd das jetzt auch klingt). Und mit "Alter" gehen eben Gewohnheiten einher, die jahrelang geprägt wurden. Wenn ich vor 50 Jahren schon mit dem Fotografieren angefangen und oft Filme von Agfa benutzt hätte, so käme mir das "neue" Logo (siehe Link unter dem Bild) vielleicht hart und unpersönlich vor, weil zu meiner Zeit viel mit Schwüngen und Schleifen in Logos gearbeitet wurde und weil ich es fast nur so kenne. Andersherum sind klare, schnörkellose Schrift heute viel weiter verbreitet, da kommt mir das alte "Agfa" irgendwie altmodisch vor (wobei ich es jetzt ganz persönlich dennoch hübsch finde, ich mag das große A und das kleine G und F!).

      Trends sind zusammengefasst also eine Frage von Identifikation in Zusammenhang mit dem Zeitgeist und der Zielgruppe.

      Und das zeigt auch wieder, wie wenig egal es ist, welche Schrift wo eingesetzt wird. Jeder Gestalter muss sich Gedanken über all diese Faktoren machen, das hat schon nichts mehr künstlerisches, sondern etwas wissenschaftliches...

      Löschen
  11. Habe gerade mal die Kommentare überflogen und kann mich den anderen nur anschließen!!! Ein wunderbarer Post. Nicht nur das du sehr schöne Typos fotografiert hast, du hast sie auch noch stilvoll fotografiert! Großes Kompliment. Freue mich schon auf die Reihe, weil ich auch ein kleiner/großer Typografie Fan bin! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach danke, ich sitze hier gerade mit so einem mega Lächeln :D♥

      Löschen
  12. ich liebe solche arbeiten - bei uns gab das auch mal, hieß "typemap", da mussten die studenten auch in dortmund tolle typo suchen (und dann mussten die die auch noch bennen und rausfinden, welche schriftart das war o.o).
    ich finde die bilder, direkt von vorn aufgenommen, toll - schade, dass manche in der flucht sind ^-^
    mir gefallen prinzipiell einfache grotseke schriften sehr gut, aber die Klostergärten und auch die 60 finde ich sehr sehr schön

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir müssen das auch bestimmen, also Typo und Geschichte dahinter. Das wird noch lustig XD

      Dortmund stelle ich mir typografisch auch sehr interessant vor!

      Das mit der Flucht sind ja jetzt nur 4 Bilder oder so, irgendwann war's mir ehrlich gesagt auch egal, weil ich eigentlich mit Fieber hätte Zuhause liegen müssen... Die Bilder mit Flucht sind irgendwann gegen Ende meiner stundenlangen Tour entstanden, wo ich keine Lust mehr hatte, ständig die Straßenseite zu wechseln X'D

      Löschen
    2. ah ja, sowas kenn ich auch ^^
      vor allem, wenn es klat ist :o

      Löschen
  13. Die 60 und die 1 finde ich besonders schick!

    AntwortenLöschen
  14. danke für deinen süßen Kommentar :)
    ja das scheiß Wasserzeichen ist weil mir echt oft bidler "geklaut" wurden und jetzt wenn man mir die nimmt dann macht man ja wenigstens "Werbung" für mich ;)
    versuche es aber recht klein zu halten...

    ich bin ab ende Juni in Indien und danach in Afrika ;)
    und kalr gerne, vorher würde ich gerne was mit dir machen <3
    sag einfahc bescheid wann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Mai könnte klappen, wenn dir das nicht zu spät ist, dann sind ein paar Feiertage :)

      Löschen
  15. Ich mag alte klassische Schriften, also auch das "Quis" nd "Klostergärten" :)
    Ein richtig tolle Thema und jetzt hab ich richtig Lust die Schriften bei mir in der Umgebung zu fotographieren :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist so eine typische Trajan-Schrift, sehr zeitlos, obwohl in ihren Wurzeln wörtlich stein-alt :p

      Das freut mich! Mach das doch einfach, bin gespannt auf Typo-Schätze in anderen Städten <3

      Löschen
  16. Tolle Reihe, bitte noch mehr davon <3
    Besonders toll finde ich die Hausnummer der Grafikagentur. Das schaut mit der Steinwand dahinter toll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Allerdings werde ich jetzt wohl nicht mehr "Straßen-Typo" posten, allerdings weiter verschiedenes zum Thema Typografie allgemein!

      Ja, die mag ich auch sehr gerne, neben der 60 und der 1 :D

      Löschen
  17. oh ich kenne das von instagram und finde es super, echt spannend, wenn man die schriften mal ins zentrum der aufmerksamkeit rückt!

    AntwortenLöschen
  18. schöne idee :) ♥

    http://hibiskusblume.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über Kommentare zu meinen Posts :)♥ Beantworte sie auch in der Regel alle, jedoch nur hier im Post selber.
//
ACHTUNG - Kommentare mit Werbungsinhalt (Blogvorstellungen, Shops, sonstige Aktionen) werden grundsätzlich nicht veröffentlicht!