Die niedlichsten zwölf Blatt...



Ein bisschen verliebt in diesen kleinen Kalender bin ich ja schon, den ich da von Printic netterweise testen durfte! Auf kleinen 10x8 "Polaroids" kommt der nämlich daher, in einer tollen Geschenkebox und das nur 4-5 Tage nach meiner Bestellung per App. Im übrigen ist er auch der Grund, warum ich ein bisschen traurig bin und mein Bruder nun Blog-Lese-Verbot bis zum 24. Dezember bekommen hat - der Gute bekommt die Box nämlich zu Weihnachten geschenkt ;) Aber nun möchte ich euch ein bisschen von dem Kalender erzählen!



Die App ist recht einfach aufgebaut und für Apple und Android erhältlich. Kleiner Nachteil zur Zeit: Die Android-Version der App beinhaltet noch nicht das Kalender-Feature, geplant ist es aber laut Printic für Jahresanfang 2014. Daher musste für die Bestellung das iPhone des Herzjungen herhalten...
Man gelangt schnell zum Menüpunkt "Kalender" und muss erst einmal 12 Bilder vom Handy auswählen. Wählt man aus Versehen zu wenig aus, meckert die kleine App auch sofort - gut für ungeduldige und schusselige Menschen wie mich ;)
Jedes Bild kann manuell Monaten zugeordnet werden, wenn man mag, kann man sogar die Hintergrund-Farbe verändern. Printic macht sehr viel Werbung damit, dass der Kalender so farbenfroh ist, ich persönlich kann mich aber so gar nicht mit bunten Polas anfreunden. Die müssen halt Weiß!
Zahlmethoden habe ich selten soviel auf einem Haufen gesehen (vgl. Screenshot), da dürfte wohl für jeden das passende dabei sein. Preislich kommt der Kalender auf knapp 15€ inkl. Versand, das sind also um die 1,25€ pro Kalenderblatt. Gegenüber den normalen "Printics", die pro Stück inkl. Versand nur 0,39€ kosten, ist das eine erheblich Verteuerung "nur" für Kalendarium auf den Polas. Allerdings kommen die Bilder in einer wirklichen süßen Box daher; mit dabei sind 12 Klebestückchen (quasi "Mini-Powerstrips") und 12 transparente Heftzwecken. Das tröstet ein bisschen über den Preis hinweg und macht schon was her.
 

Die Typo des Kalendariums ist gestochen scharf auf dem Gloss-Papier. Kleiner Minuspunkt geht an die Umsetzung der Bilder: Trotz des kleinen Formates wirken die etwas schwammiger und etwas dunkler als auf meinem Smartphone. In Sachen Sättigung und Helligkeit bin ich immer bereit, Abstriche zu machen, weil das eben von Ausgabegerät zu Ausgabegerät schwankt. Das mit der verminderten Schärfe finde ich allerdings tatsächlich etwas schade und ich hoffe, dass Printic sich dahingehend bessert!


Insgesamt bin ich aber wirklich zufrieden mit dem kleinen Kalender und finde es, wie eingangs schon erwähnt, echt schade, dass ich ihn nicht behalten kann. Aber er ist einfach zu perfekt als kleines Weihnachtsgeschenk, das ging einfach nicht anders :)
 
Für diesen Bericht wurde mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt. Nichtsdestotrotz wurde dieser Text von mir gewissenhaft und ohne Einmischung durch den Kooperationspartner verfasst, um meine Erfahrungen unparteiisch an meine Leser weitergeben zu können.


Kommentare:

  1. Das klingt wirklich toll schade das es für dieses Jahr zu spät ist aber nächstes Jahr !
    Danke für die Vorstellung
    Lg Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum denn zu spät? Bestellen kann man ihn ja trotzdem noch, 2014 bricht ja erst in zwei Wochen an und wie ich schrieb, liefern die sehr schnell :) (Ob es allerdings zu Weihnachten klappt, weiß ich nicht... Wollte das auch eher posten, aber leider war ich krank -.-)

      Löschen
  2. Oh was für eine tolle Idee! Das werde ich mir direkt mal merken, habe vorher nie etwas von Printic gehört und habe nun eine kostengünstigere Alternative zu meiner alten Pola, für deren Filme ich ständig Wucherpreise bezahle.
    Sehr cool (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann da auch einzelne Polas bestellen, also nicht nur solche Kalendern :D Freut mich, dass dir der Tipp weiterhelfen konnte <3 Das coole ist ja auch, dass man alle Bestellungen bei Printic direkt vom Handy an Freunde und Verwandte schicken kann!

      Löschen
  3. Die Polas sind wirklich süß! Hab auch schon überlegt mir die normalen mal zu bestellen.
    Zu meinem Gewinnspiel bezüglich deines Kommentares: Nutzt du denn einen anderen Reader? Oder bist du "stiller Leser"? Ich würde natürlich gern, dass du mitmachen kannst aber ein Folgen sollte schon drin sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ich persönlich HASSE es, wenn Leute nur folgen, um an Gewinnspielen teilzunehmen... Und genauso halte ich es mit meinen eigenen Teilnahmen an Gewinnspielen. Fühle mich einfach nur ein bisschen benachteiligt, weil man als "Nicht-Leser" hingestellt wird, nur weil man nicht über die Mainstream-Reader liest... ;)
      Also ja, ich lese über einen anderen Reader schon seit ein paar Monaten...

      Löschen

Freue mich immer über Kommentare zu meinen Posts :)♥ Beantworte sie auch in der Regel alle, jedoch nur hier im Post selber.
//
ACHTUNG - Kommentare mit Werbungsinhalt (Blogvorstellungen, Shops, sonstige Aktionen) werden grundsätzlich nicht veröffentlicht!